1. Sportreport des SV Glehn für die Saison 2018/19

Der erste Sport-Report des SV Glehn für die Saison 2018/19. Mit 60 Seiten ist das Magazin so umfangreich wie die letzte Ausgabe.

Die qualitativ bessere Print-Ausgabe ist in Kürze in zahlreichen Glehner Geschäften und im Sportpark zur kostenlosen Mitnahme erhältlich. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

 

 

 

Werfen Sie bereits im Vorfeld des Erscheines der Printausgabe einen Blick in den Report.

 

1. Sportreport 2018/19 des SV Glehn als PDF-Datei anzeigen >>

 

 

 

Glehn feiert Sportplatzjubiläum mit Saisoneröffnung

Quelle: SV Glehn

Der SV Glehn feiert am kommenden Sonntag (16. September) das 40-jährige Bestehen des neuen Sportparks an der Johannes-Büchner-Straße. Der Korschenbroicher Fußballverein verknüpft dieses Jubiläum mit der offiziellen Saisoneröffnung 2018/19 und stellt an diesem Tag seinen neuen Webauftritt vor.

Mit der neuen Homepage auf Basis der Tobit-Software „Chayns“ tritt der SVG in ein neues digitales Zeitalter ein. Neben dem frischen und dynamischen Layout und der engen Verknüpfung mi den sozialen Netzwerken verschafft Chayns dem Verein neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Klub, Mitgliedern, Fans und Sponsoren. Der SV Glehn fungiert dabei als „Leuchtturmprojekt“ für andere Kreisliga-Vereine, die vielerorts nur in Ansätzen die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen. Die unbegrenzten Potenziale, die sich auch für Amateurvereine durch digitale Auftritte ergeben können, hatte SVG-Marketingchef Jürgen Dressler auf der Internationalen Ballsportmesse „BaSpo“ im Juni in den Dortmunder Westfalenhallen vorgestellt.

 

Weiterlesen

Lichtfestival – Parknächte in Schloss Dyck

Die Tage werden kürzer: Unter dem Motto Parknächte – das Lichtfestival in Schloss Dyck dürfen sich Besucher auch in diesem Jahr wieder auf ein spätsommerliches unvergessliches Erlebnis von Lichtkunst und Illusion freuen.

 

In einem ausführlichen Flyer mit Wegeplan (PDF >>) werden die insgesamt 14 von unterschiedlichen Lichtkünstlern gestaltete Spielorte vorgestellt.

 

Öffnungszeiten sind vom 7. bis zum 16. September 2018, täglich von 20 bis 24 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, Spielbeginn bei Einbruch der Dunkelheit.

 

Wie in den vergangen Jahren bietet die Stiftung Schloss Dyck an mehreren Standorten ein kulinarisches Angebot, um den Tag geschmackvoll ausklingen zu lassen. Das Restaurant REMISE und die Orangerieterrasse haben an allen Abenden geöffnet.

 

Weitere Informationen auf der Internetseite der Stiftung Schloss Dyck >>