Autor: alb




B230: Ausbau verzögert sich um Wochen

Täglich rollen mehr als 10.000 Fahrzeuge über die zwölf Meter breite Straße. Seit Juli wird sie saniert und verschlankt. Montag sollten die Arbeiten beendet sein. Das funktioniert nicht: Straßen.NRW will jetzt Mitte Dezember fertig werden… Von Ruth Wiedner-Runo   Den vollständigen Artikel aus der NGZ vom 27. Oktober 2017 finden sie hier. >>


Glehner Schützen bestellen Sicherheitsdienst fürs nächste Fest

Sieben Wochen nach dem Schützenfest hatte der Schützenverein Glehn zur Abrechnungsversammlung mit musikalischer Untermalung durch das Tambourkorps „Blüh auf Glehn“ und die „Musikkapelle Gohr“ ins Festzelt eingeladen. Präsident Thomas Coenen freute sich: „Die Veranstaltung ist gut besucht. Die Leute interessieren sich für den Verein.“ Ein wichtiger Grund für die etwa 200 Teilnehmer könnten die angekündigten […]


Als Sternsinger Gutes tun und gegen Kinderarbeit kämpfen

Etwa 300.000 Sternsinger ziehen in ganz Deutschland jedes Jahr rund um den 6. Januar von Tür zu Tür, segnen Häuser und Wohnungen und sammeln Spenden für Bedürftige. Auch in Glehn und den dazugehörenden Dörfern wird diese wichtige Tradition gepflegt. Unter dem Motto „Segen bringen – Segen sein“ soll die Aktion Dreikönigssingen fortgesetzt werden…   Den […]



Stadt stellt Pläne für Körschgens Weide vor

Großes Interesse besteht am Neubaugebiet „Körschgens Weide“ in Glehn. Das wurde beim CDU-Treff mit vielen Bürgern in der Gaststätte Trauscheit deutlich. Nicht nur Bauwillige hatten sich eingefunden, auch die künftigen Nachbarn wollten wissen, was jetzt Sache ist. Dazu eingeladen hatte der Ortsverband der Union mit Wolfgang Kauerz als Vorsitzendem und sein Vertreter Rudolf Schröder, auch […]