Jahrespressekonferenz der Stadt Korschenbroich

Gemeinsam mit den Beigeordneten Thomas Dückers und Georg Onkelbach ließ Bürgermeister Marc Venten  vor Medienvertretern am 21. Dezember das vergangenen Jahres Revue passieren und gab einen Ausblick auf das Jahr 2018.

 

 

Dabei finden sich auch einige Themen, rund um Glehn, die Sie interessieren können:

  • Neubaugebiet in Glehn zwischen Haupt- und Elisabethstraße
  • Gewerbegebiet Glehner Heide
  • Baugebiet Schanzer Weide 
  • Kanalsanierung Schulstraße K 29/Bachstraße K4
  • Erschließung B-Plangebiet Nr. 30/50 „Kampgasse“
  • Gehwegausbau: 2018 ist ein Ausbau einer Gehweganlage als Lückenschluss im Bereich „Am Hagelkreuz“ in Glehn vorgesehen.
  • Erweiterung Kindergarten Schulstraße um zwei Gruppen

 

Weiterlesen

SV Glehn organisiert Stadtmeisterschaften der Jugend

Der SV Glehn organisiert am 20. und 21. Januar die Hallenstadtmeisterschaften für die Jugend der fünf Korschenbroicher Fußballvereine. In Kooperation mit dem Stadtsportverband werden in der Kleinenbroicher Sporthalle an der Von-Stauffenberg-Straße in allen Jungen- und Mädchen-Altersklassen die stadtbesten Kicker ermittelt.

 

Am Samstag starten die Wettbewerbe um 9.00 Uhr mit den „offenen“ Meisterschaften der U11- und U13-Juniorinnen. Da bei den Mädchen nur der TuS Liedberg und der SV Glehn Teams stellen, wurden jeweils Gästemannschaften eingeladen. Um 12.00 Uhr folgen die D- und die C-Jugend bei den Jungen, den Abschluss bilden um 17.00 Uhr die U15- und U17-Mädchen.

 

Den Auftakt am Sonntag (21. Januar) bestreiten um 9.00 Uhr die Bambinis mit einem Spieletreff, ehe ab 11.30 Uhr sich die F- und E-Jugendlichen duellieren. Mit den Meisterschaften der A- und B-Jugend ab 17.00 Uhr endet die Turnierserie am Sonntagabend.

 

 „Wir hatten in den vergangenen Jahren immer eine tolle Stimmung auf den Rängen und den Kids hat es sichtlich Spaß gemacht“, sagt Glehns Jugendleiter Norbert Jurczyk, der gemeinsam mit seinem Team und dem SSV Korschenbroich alle Freunde des Fußballsports zu den hoffentlich immer spannenden und fairen Spielen herzlich einlädt. Für das leibliche Wohl ist durch viele fleißige Helfer zu fairen Preisen gesorgt. Der Eintritt zu allen Turnieren ist kostenlos.

 

2014 und 2016 hatte der SV Glehn die Stadtmeisterschaften wieder aufleben lassen, für 2015 hatte sich leider kein Ausrichter gefunden. Im vergangenen Jahr hatte der TuS Liedberg die Wettbewerbe in der Halle organisiert. Auf dem Feld hatten die Sportfreunde Neersbroich 2016 und 2017 die besten Stadtkicker ermittelt, im kommenden Sommer sollen die Spiele dann erstmals auf der neuen Kunstrasenanlage der Teutonia Kleinenbroich stattfinden.

Neues Amtsblatt der Stadt Korschenbroich ist online

 

Auf der Webseite der Stadt Korschenbroich steht die aktuelle Version 24 des Amtsblattes zum Download bereit. 

 

Themen sind unter anderem:

Bebauungsplan Nr. 30/54 „Glehner Heide II“

 
Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Denkmalpflege beschließt gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in der aktuellen Fassung den Bebauungsplan Nr. 30/54 „Glehner Heide II“ aufzustellen.
 

Glehner Heide – Google-Maps >>

 

Amtsblatt als PDF-Datei anzeigen >>

 

Weiter Amtsblatt-Ausgaben stehen auf der Internetseite der Stadt Korschenbroich zum Download bereit >>

Peters ist „Fußball-Held“ im Kreis Grevenbroich/Neuss 2017

Eine große Ehre für einen jungen Menschen und eine besondere Auszeichnung für den SV Glehn: Jugendtrainer Luca Peters wurde im Rahmen des Glehner Tannenbaumschmückens am Samstag als junger Ehrenamtler des Jahres im Fußball-Kreis Grevenbroich/Neuss ausgezeichnet. Der 18 Jahre alte E-Jugend-Trainer und A-Jugend-Spieler nahm die Ehrung aus den Händen von Dirk Gärtner, Vorsitzender des Fußball-Kreises entgegen und war sichtlich von der Ehrung berührt. Weiterlesen