Neuer Standort in Lüttenglehn: Altglas- und Altkleider-Container umgesetzt

In Lüttenglehn sind die Altglas- und Altkleidersammelcontainer umgestellt worden. Das teilt das zuständige Amt für Gebäudemanagement und Umwelt mit. Der alte Standort war „Turnhalle Lüttenglehn, Schmiedstraße“. Der neue Standort  ist an der K42, Ortseinfahrt Lüttenglehn, neben dem Kirmesplatz.

 

Mehr Informationen auf der Webseite der Stadt Korschenbroich >>

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den sogenannten stillen Tagen. Er erinnert an die Kriegstoten und Opfer von Gewaltbereitschaft und Gewaltherrschaft aller Nationen. Die lokalen Gedenkfeiern mit Gottesdiensten, Festreden und Kranzniederlegungen finden in den Ortsteilen Korschenbroich, Kleinenbroich, Liedberg, Glehn und Steinforth-Rubbelrath statt.

 

 

In Glehn wird der Volkstrauertag am 17. November begangen. Um 18 Uhr stellen sich alle Teilnehmenden am Schützenpark an der Kirchstraße auf und ziehen zur St. Pankratius Kirche, wo um 18.15 Uhr die Messe beginnt. Gegen 19 Uhr ist die Gedenkrede vor dem Ehrenmal vorgesehen, dort spricht Schützenvereinspräsident Thomas Coenen.

 

 

In Steinforth-Rubbelrath ist die Gedenkfeier bereits für den 16. November geplant. Um 19 Uhr findet ein Gottesdienst statt. Nach der anschließenden Rede des Schützenbruderschaftspräsidenten Peter-Josef Schepers wird ein Kranz niedergelegt.

 


Am Sonntag, 18. November, beginnt die Gedenkfeier um 8.30 Uhr in Liedberg mit einem Gottesdienst in St. Georg. Anschließend hält Bundestagsabgeordneter Ansgar Heveling die Rede am Ehrenmal. Auch in Korschenbroich beginnt das Gedenken mit einem Gottesdienst um 11.30 Uhr in der St. Andreas Kirche, im Anschluss gegen 12.30 Uhr stellen sich die Vereine und alle Teilnehmenden auf dem Hannenplatz auf und ziehen von dort zum Ehrenfriedhof, wo Bürgermeister Marc Venten die Gedenkrede hält.

 

 

Mehr Informationen auf der Webseite der Stadt Korschenbroich >>

 

 

Schlicher unterstützt ehrenamtlich Menschen mit Handicap und sozialer Benachteiligung

In seiner Funktion als Kreisverbandsvorsitzender repräsentiert Peter Busch aus Schlich den BDH Bundesverband Rehabilitation in unserer Region. Der Sozialverband vertritt die Interessen von Menschen mit Handicap und sozial Benachteiligter und kämpft vor den Sozialgerichten um die Rechte seiner Mitglieder. Der BDH ist ein traditioneller, bald 100 Jahre alter Verband, der sich politisch für den Ausgleich, soziale Gerechtigkeit und Teilhabechancen in einer offenen Gesellschaft einsetzt. Der Verband bietet Mitgliedern und Interessierten regelmäßige Sprechstunden an, um herauszufinden, was im Einzelfall geleist werden kann.

 

 

Weiterlesen

2. Sportreport des SV Glehn für die Saison 2018/19

Der dritte Sport-Report des SV Glehn für die Saison 2018/19 mit 48 Seiten ist online.

Die qualitativ bessere Print-Ausgabe ist in Kürze in zahlreichen Glehner Geschäften und im Sportpark zur kostenlosen Mitnahme erhältlich. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.

 

 

Werfen Sie bereits im Vorfeld des Erscheines der Printausgabe einen Blick in den Report.

 

3. Sportreport 2018/19 des SV Glehn als PDF-Datei anzeigen >>

 

Glehner Turnverein bietet jetzt auch „Rollator-Treff“ an

Ab sofort bietet der Glehner Turnverein immer mittwochs zwischen 9.30 und 10.30 Uhr einen „Rollator-Treff“ am Gemeindezentrum neben der katholischen Pfarrkirche an. Dass für ältere Menschen mehr getan werden muss, hatte sich der Vorstand schon länger auf die Fahnen geschrieben, sagt GTV-Geschäftsführerin Brigitte Bienioschek.

 

Flyer zum Rollator-Treff als PDF-Datei >>

 

Weitere Informationen auf der Webseite des GTV >>

 

Glehner Nacht

Die Glehner Nacht, veranstaltet vom Werbekreis „GLEHN AKTIV“, findet in diesem Jahr am Dienstag, den 27. November statt. Die Besucher erwartet, wie immer, ein besonderer Abend mit Einkaufsmöglichkeiten bis 22 Uhr.